Wählen Sie hier Ihre Sprache aus.
Bestätigen


Schwarze Wände? Roter Teppich? Dazu grüne Akzente? Möglich ist alles – alles hat allerdings auch immensen Effekt auf die Wahrnehmung eines Raumes. Man sollte sich also immer fragen: Mit welchen Farben kann ich was erreichen? Und: Was will ich überhaupt erreichen?


Im Interior Design werden Farben unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben. Warme Farben wirken grundsätzlich eher aktivierend und anregend. Sie lassen eine gemütliche Atmosphäre entstehen und können sogar die Raumtemperatur gefühlt
höher erscheinen lassen. Kalte Farben hingegen beruhigen und entspannen, sie können erfrischend wirken. Farben des hellen Spektrums (egal ob kalt oder warm) wirken freundlich, leicht und einladend und können kleine Räume optisch vergrößern. Dunklere Farben vermitteln Geborgenheit und wirken umschließend, lassen Räume aber auch kleiner erscheinen. Das gilt besonders, wenn sie an der Decke eingesetzt werden.


Mit Farben einrichten

Diese Erkenntnisse macht man sich in der Inneneinrichtung zunutze. Der Einsatz von Farben kann den Charakter unterschiedlicher Bereiche unterstützen. Ruhebereiche wie Schlafzimmer sollten eher dunkel gestaltet sein, Wohnräume hingegen etwas heller. Besonders frische Farben wie gelb-grün oder orange wirken im Arbeitszimmer anregend.


Akzente setzen  

Es muss dabei nicht immer vollflächig sein: Farben wirken oft erst richtig gut, wenn sie als Akzente eingesetzt werden. Eine dunkelblaue Wand in einem ansonsten weiß gestrichenen  Raum kann sehr viel spannender sein als ein komplett blau gestalteter Raum. Vielleicht wird auch nur eine Nische oder der Bereich um ein besonderes Möbelstück akzentuiert. Hier sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Farben und Kontraste bieten auch Orientierung. Großzügige Räume lassen sich durch geschickt gesetzte Akzente beispielsweise räumlich aufteilen und wirken so strukturierter und aufgeräumter. Besonders harmonisch wirken Räume, in denen sich insgesamt nicht mehr als drei bis vier unterschiedliche Farben befinden, die gut zueinander passen.


MEISTER unterstützt „Helfen für ein Lächeln“

In Kitas und Kindergärten ist ganz schön viel los: Hier wird den ganzen Tag gespielt, getobt und gerannt. 

Wasser, Sonne, Sand – und MEISTER!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen – für die niederländische Familie de Visser ist das Programm.

Ökotest: „Gut“ für MEISTER-Korkboden Classic

Wir freuen uns: Unser Korkboden Classic (KC 85 S, Struktur grob) hat das Ökotest-Siegel „gut“ erhalten!

Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie unter

Datenschutz