Inspiration
Industrial Kitchen
Logo Meister
Parkett unter einem schwarzen Küchenblock im Industrial Style
Home & Style

Industrial Kitchen 

Wie Paneele und der richtige Boden den Küchentrend unterstützen 

Ein großer Wohntrend unserer Tage heißt Industrial Style. Der Stilmix, dessen besonderer Charme durch das Wechselspiel zwischen Minimalismus und Nostalgie entsteht, begeistert immer mehr Menschen und hält auch Einzug in viele Küchen. Paneele und der passende Boden tragen zum perfekten Look der Industrial Kitchen bei.

Die Geburt des Industrial Style

Der sogenannte Industrial Style findet seinen Ursprung in den 70er- und 80er-Jahren, als historische Fabriken zu Wohnungen umgebaut werden. Unverputzte Wände, freistehende Metallgegenstände wie Stahlträger und eine offene Architektur sind nicht etwa Kollateralschäden, die durch Umbaumaßnahmen entstehen. Sie sind das gewollte Ergebnis einer neuen Ästhetik, die die Nostalgie alter Gebäude mit modernen Einrichtungsgegenständen vereint.

Laminatboden in einer Industrial Küche

Vom Industrial Style zur Industrial Kitchen

Das offene Wohnen im Industrie-Chic wird immer beliebter und ist für viele Menschen, die dieses besondere Flair lieben, ein absoluter Wohntraum. Der Industrial Style ist schlichtweg zum Wohntrend geworden. 

Aufgrund seiner großen Beliebtheit findet man den Wohnstil heute nicht nur in historischen Fabrikwohnungen und Lofts, wo er üblicherweise zuhause ist. Immer mehr Menschen gestalten ihre eigenen vier Wände ganz individuell im Look des angesagten Industriedesigns. Dabei kennen die Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen. Ebenso wenig ist der Stil an bestimmte Räumlichkeiten gebunden. So hat der Industrial Style unter anderem Einzug in viele Küchen gefunden, die man daher treffenderweise Industrial Kitchen nennt.

Mit Paneele die perfekte Industrial Kitchen zaubern

Der perfekte Look einer Industrial Kitchen entsteht nicht allein durch das minimalistische Design von Mobiliar, das an die Optik glänzender Großküchen erinnert. Erst der spannende Kontrast zwischen cleanen, metallischen Oberflächen moderner Küchenmöbel und robust anmutenden Wänden entfaltet den speziellen Industriecharme. Es kommt also auf das Wechselspiel zwischen Wandverkleidung und Mobiliar an, um den Industrial Look in der Küche aufleben zu lassen. 

Paneele sind die perfekte Lösung, um aus einfachen Küchenwänden absolute Hingucker im Industrie-Chic zu machen. Eine Vielzahl an Designs bietet jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten, um Wänden den ganz individuellen Touch zu verleihen und robust-moderne Akzente zu setzen. Unter zahlreichen Dekoren in verschiedensten Farben und Größen gibt es beispielsweise Paneele in Stein- bzw. Betonoptik, die hervorragend zur Gestaltung der individuellen Industrial Kitchen passen. Nicht nur die Grautöne der Paneele, sondern auch das detailgetreue Design der Oberflächenstruktur ahmen das Aussehen derben Mauerwerks verblüffend nach. So macht die Wandverkleidung mit Beton-Paneelen das Industriefeeling in modern gestalteten Küchen auf den ersten Blick sicht- und spürbar.

Paneele in Betonoptik
Wissen
Der urbane Industrial Style erobert auch ländlichen Lebensraum. Immer häufiger werden beispielsweise Bauernhäuser zu modernen Lofts umgebaut, die im modernen Industrie-Look erstrahlen. 

Vorteilhafter Industrial Look dank funktionaler Paneele

Gutes Aussehen ist wichtig. Aber Funktionalität gehört auch zu einem qualitativ hochwertigen Produkt. Deshalb machen Paneele nicht nur eine gute Figur, wenn es darum geht, Küchen den coolen Industrie-Charakter zu verleihen. Neben ästhetischen Gesichtspunkten haben Paneele praktische Vorteile, die sich im Küchenalltag bezahlt machen. Denn ob Abdrücke von Kinderhänden oder die allseits bekannte verspritze Tomatensoße an der Küchenwand – die Allrounder lassen sich einfach und schnell mit einem feuchten Tuch reinigen, sind darüber hinaus schimmelabweisend und damit absolut küchentauglich.

Heller Laminatboden unter einer schwarzen Küche

Der richtige Boden für die perfekte Industrial Kitchen

Für den perfekten Auftritt einer Industrial Kitchen braucht es natürlich auch den passenden Boden. So individuell die persönliche Küche im industriellen Stil gestaltet werden kann, so vielfältig ist die Auswahl der Böden, die zum Küchentrend passen. 

Wer bereits seine Wände mit Paneelen in Betonoptik verkleidet hat und den Stil konsequent in seiner Küche umsetzen möchte, für den ist ein Designboden im passenden Look fast unverzichtbar. In Kombination mit den entsprechenden Paneelen entsteht ein harmonisches, monochrom-raues Gesamtbild, das einen schönen Kontrast zu beispielsweise metallischem oder hochglanzpoliertem Küchenmobiliar bildet und dieses gekonnt in Szene setzt. Designböden in Betonoptik gibt es in modernen, großzügigen Fliesenformaten. Diese lassen Räume optisch größer wirken und tragen so subtil zum Großküchen-Feeling in individuell gestalteten Küchenräumen bei.

Auch die Textur der Böden hat ihre Vorteile. Denn im Gegensatz zu dem porösen Baustoff, in dem sich Schmutz sammelt, der nur mühselig wieder zu entfernen ist, haben Designböden eine glattere Oberfläche, die sich leicht reinigen lässt. Zudem lassen sich Designböden einfach und schnell verlegen und stehen in Sachen Ästhetik einem echten Betonboden in nichts nach.  Aber auch für die Designliebhaber, die eher einen metallischen oder natürlichen Look bevorzugen, gibt es passende Böden.

Designboden MeisterDesign 6990
Nadura-Boden
Laminat LC 150 6442

Tipps für die perfekte Industrial Kitchen

Wer seine Küche im Industrial Look gestalten möchte, sollte auf Folgendes achten:

  • Bei der Gestaltung der perfekten Industrial Kitchen kommt es darauf an, cleane, metallische und moderne Gegenstände mit rauen, unverputzt anmutenden Wänden zu kombinieren.
  • Paneele in Betonoptik eigenen sich hervorragend, um den Charakter derben Mauerwerks zu imitieren.
  • Böden im entsprechenden Look passen zum modernen Gesamtbild und setzen Küchenmobiliar gekonnt in Szene.

Weitere Artikel

Zur Übersicht