Logo Meister
Buche Laminat im Wohnzimmer mit Kamin

Laminat Buche

Laminat Buche im Wohnzimmer

Laminat Buche

Logo Hain

Laminat Buche ist aus dem MEISTER Sortiment nicht weg zu denken. Gehört Buche Laminat doch zu den echten Klassikern unter den Bodenbelägen. Als sogenannter Schiffsboden (oder auch 3-Stab) war Laminat Buche lange Zeit die erste Wahl für einen zeitlos schönen Bodenbelag.

Buche Laminat von MEISTER

Welche Vorteile bietet Buchen Laminat? 

Laminatboden von MEISTER bringt ganz viele Vorteile mit sich: er ist robust, pflegeleicht und hat eine authentische Optik. Für das hochwertige MEISTER Laminat im Buche-Dekor werden die Oberflächen speziell geprägt. Dadurch entsteht eine Haptik, die Poren, Astfüllungen und Risse der Buche nachempfindet und fühlbar macht. So ist Laminat häufig kaum von einem Parkett zu unterscheiden. Apropos Parkett bzw. Holzboden: Was viele nicht wissen – Laminat besteht zu 95 % aus natürlichen Rohstoffen, allen voran Holz. Die HDF-Trägerplatte ist eine Platte aus hochverdichteten Holzfasern und bildet den stabilen Kern des Laminatbodens. Ein sogenannter "Gegenzug" auf der Unterseite der Dielen stabilisiert den Aufbau zusätzlich und das Dekorpapier auf der Oberseite liefert die authentische Holzoptik der Buche-Laminatböden. Das Dekorpapier Buche-Dekor ist mit einem Melaminharz getränkt. Das macht den Boden zusammen mit dem sogenannten Overlay als oberster Schichtso strapazierfähig und pflegeleicht. Somit ist Laminat ein ökologischer und wohngesunder Boden, der vollkommen ohne PVC und andere Weichmacher auskommt. 

Sein stabiler Aufbau macht Laminat langlebig und belastbar. MEISTER-Laminat Buche trägt die Nutzungsklasse 23|32 (bzw. 23|31 bei der Kollektion LC 55 S) und ist somit für alle Wohnbereiche und auch stärker strapazierte gewerbliche Bereiche geeignet. Übrigens sind MEISTER-Laminatböden wasserresistent (ausgenommen die Kollektionen LD und LC 55) und können daher bedenkenlos auch in Feuchträumen wie Badezimmern verlegt werden.

Laminat Buche von MEISTER als Kurzdiele

Welche optischen Eigenschaften hat die Buche und welches Farbspiel ergibt sich? 

Das Holz der Buche hat eine warme, leicht rötlich-braune Färbung und eine schöne aber dezente Maserung in ähnlicher Farbe wie das restliche Holz. Rustikale Strukturen und sehr dunkle Oberflächen gibt es beim Buchenholz selten. Laminat Buche bildet die Holzoptik im Dekor möglichst genau nach. Daher gibt es im MEISTER-Sortiment auch nur helle, hellbraune oder beige und mittel-braune Buche-Laminatböden. Aufgrund der eher ruhigen Maserung von Buchenholz, hat auch Buche Laminat eine feine Porenstruktur oder Rohholz-Porenstruktur. Diese dezente Struktur in der Oberfläche unterstreicht die Maserung des Holz-Dekors und lässt es noch natürlicher wirken. 

Beim Format ist die 3-Stab-Optik, beim Parkett auch bekannt als Schiffsboden, besonders beliebt für Buche Laminat. Bei Parkett werden drei einzelne kleine Holz-Stücke (Stäbe) versetzt zueinander auf einer Diele verklebt. Laminatboden empfindet dieses Muster, das an die Böden alter Schiffe erinnert, nach. Die Schiffsboden-Optik passt wunderbar auch in kleine Räume. 

MEISTER-Laminat gibt es aber auch als Kurzdiele mit durchgehendem Dekor. Hier kommt die Natur der Buche besonders gut zur Geltung. Hochwertiges Laminat zeichnet sich übrigens auch dadurch aus, dass sich das Muster auf den Dielen nicht oder nur sehr selten wiederholt. Das macht den Boden noch authentischer!


Buche Laminat in einem Hotelzimmer

Was passt zu Buche Laminat?

Laminat mit Buche-Dekor ist, wie bereits beschrieben, eher hell und mit dezenter Maserung. Viel Weiß in der restlichen Einrichtung erzeugt ein sehr klares und stimmiges Interieur. Allerdings können überwiegend helle Farben und Weiß Räume auch schnell kühl wirken lassen. Zu einem hellen, ruhigen Boden lassen sich an Wänden oder mit Möbeln also auch kräftige Akzente setzen.     

Das Buchenholz wird nicht nur für Fußboden, sondern auch in der Möbelproduktion und für Furniere verwendet. Wer gerne passende Hölzer für Möbel und Boden verwenden möchte, wird hier sicher fündig. 

Graue Fliesen sind eine zeitlos schöne Kombination zu allen Fußböden in Holzoptik. Wer Fliesen und Laminat in einem Raum verlegen möchte, z. B. in einem offenen Wohnbereich mit Küche, kann die Fuge im Übergang zwischen den Böden mit einem dezenten Profil abdecken. Passende Profile, Sockelleisten und weiteres Zubehör findet sich auch im Sortiment von Meister.

Verlegung

Wie wird Laminat Buche verlegt?

Alle MEISTER-Laminatböden sind mit einem Klick-System ausgestattet und lassen sich einfach schwimmend verlegen. Der große Vorteil von Klick-Laminat ist neben der leichten Verlegung die ebenso mühelose Entfernung. Wird das Klick-System behutsam entriegelt und nicht beschädigt, kann das Klick-Laminat sogar erneut verlegt werden. Die Verlegung ist übrigens auch auf Warmwasser-Fußbodenheizungen problemlos möglich. Ob eine PE-Folie oder anderes Unterlagsmaterial benötigt wird, kommt auf den Untergrund an. Eine detaillierte Verlegeanleitung finden Sie im Bereich Beratung. Bitte achten Sie darauf, ob der Laminatboden bereits werkseitig mit einer Trittschallkaschierung ausgestattet ist. Diese braucht dann nicht noch zusätzlich verlegt zu werden. 

Für den perfekten Wandabschluss gibt es im Meister-Sortiment eine große Auswahl an Sockelleisten. Sie sind unterschiedlich hoch, in Weiß oder als Sockelleiste Buche erhältlich.

MEISTER Laminat LC 150 Königsbuche
Passende Fußleisten zu Buche Laminat

Zum gesamten MEISTER Laminatsortiment

Produkte
Laminat
Laminat Buche

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um bestimmte Funktionen auf unserer Webseite zu ermöglichen (z. B. Fachhändlersuche, Videos). Wir verwenden sie ebenfalls, um Ergebnisse zu messen, die uns dabei helfen, unser Online-Angebot für Sie zu verbessern. Dabei kann auch eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland ohne Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantie erfolgen. Informationen zu den damit verbundenen Risiken finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, daher bitten wir Sie hiermit um Erlaubnis, entsprechende Technologien zu verwenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen.